...unnuf!

Senstionell: 11 Piloten und 69 Flüge vom Derdinger Horn anlässlich des

         2. Derdinger Horn Man        am 16.Januar 2015

IMG 0256 600

Entgegen jeder Skepsis und aller Unkenrufen zum Trotz, unser Karle hatte nie daran gezweifelt: am Sonntag passt das Wetter, wir packen es an. Und, er sollte Recht behalten !

Es begann frostig und wolkenlos. Der Sonnenschein sollte uns den ganzen Tag über treu bleiben, und der Wind aus Süd-Ost wehte zuverlässig.

Nach dem Briefing um 11.30 Uhr begann der Wettbewerb. Starten, fliegen, landen, laufen; wer die meisten Durchgänge vorweisen konnte, wurde der Horn Man 2015.

Zeitweise waren bis zu vier Schirme in der Luft. Unfallfrei und siegeshungrig sammelten die Piloten bis 16.oo Uhr so viele Flüge wie möglich. Der Schweiß floss reichlich und so mancher träumte beim Rauflaufen von angenehmeren Sonntagsbeschäftigungen. Doch oben angekommen erwachte sofort wieder der Ehrgeiz weiter zu machen.

Motivierte Piloten, begeisterte Zuschauer und die Wintersonne ließen das Derdinger Horn zum Ausflugsmagnet werden. Denn Karl perfektionierte dieses Event. Er hatte Speis und Trank organisiert mit Glühwein, Bratwürste mit Weck, Kuchen, Musik und alles, was nötig war, um eine gelungene Bewirtung anzubieten.

IMG 0292 600IMG 0296 600IMG 0295 600Hornman2

Passanten, Spaziergänger und Wanderer nahmen das Angebot gerne an. Es blieb unseren Gästen überlassen, ob sie dafür etwas spenden wollten. Sie taten dies gerne. Den ganzen Tag über strömten die Menschen heran und freuten sich mit uns.

Nach Wettbewerbsende wertete die Jury die Ergebnisse aus:

Torsten                 Platz 7                   1 Flug

Reinhard                Platz 6                   3 Flüge

Fabi (Gast)             Platz 5                   4 Flüge

Oliver, Perpetua      Platz 4         jeder 5 Flüge

Klaus

Carmen                 Platz 3                   6 Flüge

Reinhold, Dieter     Platz 2 jeder 9 Flüge

Andreas, Detlef      Platz 1         jeder11 Flüge

 

Hornman3Hornman4Hornman1

 

Für die ersten drei Ränge gab es süffigen Oberderdinger Rebensaft als Belohnung. Herzlichen Glückwunsch an alle, besonders an Andi und Detlef, die sich wahrlich nichts geschenkt hatten.

Aufbau, Abbau, Getränke, Grill, Kuchen, Gaskocher, Glühwein, Urkunden und nicht zuletzt men,- und women-power ( Steffi und Lydia ); danke an alle, die herangeschafft und mitgeholfen haben und so dazu beitrugen, dass diese Veranstaltung zu einem fulminanten Auftakt unseres Flugjahres wurde.

Danke an Karl Wässerer, der ab sofort Karl Sonnenschein heisst. Die vorbildliche Organisation, seinen guten Draht zum universellen Wetteramt und seine Spende

- er stiftete Speis und Trank anlässlich seines Geburtstages im Dezember- ,

all das bringt uns unserer neuen Heimat wieder ein Stück näher.

Ich bin sicher, unser Karle tüftelt bereits am Horn Man 2016 …..

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, näheres zum Thema Datenschutz finden sie unter weitere Informationen